Aktuelles

Hinweise auf Veranstaltungen / Ausstellungen  

Sonntag , 2. September 2018

ab  9:30 Uhr 

 

 

Tauschtag  Monat September

des BSV Gotha 1890 e.V. im Klub „Galletti “ Jüdenstraße 44, 99867 Gotha

Interessierte  und Gäste sind herzlich ein.

 

Donnerstag, 20. September 2018 

ab 19:00 Uhr

 

Knätschabend des BSV Gotha 1890 e.V. im Klub Galletti, 99867 Gotha, Jüdenstraße 44.

Mit einem kleinen Vortag zu Philatelie, Numismatik und mehr.

Interessierte und Gäste sind herzlich eingeladen.

Hobby gesucht?

Der Briefmarken-Sammler-Verein Gotha 1890 e.V. hat im Rahmen der Kinder- und Jugendarbeit mit der Stadtbibliothek Gotha „Heinrich Heine“ einen neuen Partner gefunden.

In der Kinderwelt der Stadtbibliothek Gotha finden regelmäßig   gemeinsame Nachmittage für Kinder und Jugendliche statt.

Dazu laden wir alle Kinder und Jugendliche die sich für das Sammeln von Briefmarken, Münzen und Ansichtskarten interessieren herzlich ein.

Eintritt ist frei.

Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle des BSV Gotha 1890 e.V  bzw.  die Kinderwelt der Stadtbibliothek Gotha jederzeit gern entgegen.

Dauerausstellung

Vereinsmitglied Trier  hat im alten Postamt von 98559 Gehlberg ein Postamt Museum eingerichtet, dass nach Voranmeldung besichtigt werden kann.

Link zur Webseite

Samstag, 10.November 2018  Beginn  14:00 Uhr

Der BSV Gotha 1890 e.V. richtet jährlich, jeweils im Frühjahr und im Herbst, ein Skatturnier aus.

Das Frühjahrsturnier fand am Samstag, 17.März 2018 unter reger Beteiligung statt.

Das Herbstturnier findet am Samstag, 10. November 2018 – Beginn 14:00 Uhr  im Klub Galletti,
99867 Gotha, Jüdenstraße 44.

Regelmäßige Veranstaltungen

Tauschveranstaltungen:   

jeden 1. Sonntag im Monat ab 9:30 Uhr im Klub „Galletti“ der Volkssolidarität, 99867 Gotha, Jüdenstraße 44 

Vereinsabende (Knätschabende):

jeden 3. Donnerstag im Monat ab 19:00 Uhr im Klub
„Galletti“ der Volkssolidarität, 99867 Gotha,
Jüdenstraße 44
Austausch über Philatelie, Numismatik und Philokartie,
immer mit kleinen Vorträgen – Beratung –

Die nächsten Knätschabende finden am  20. September bzw. 18. Oktober jeweils ab 19:00 Uhr statt.

Bitte beachten Sie auch unsere Veranstaltungshinweise in der Tagespresse.

Gäste sind zu allen Veranstaltungen herzlich willkommen.

Rückblicke / Ausblicke / Informationen aus dem Vereinsleben

01. März 2018

Erstausgabe der Briefmarke „Schloss Friedenstein Gotha“

 

Große Resonanz zur Briefmarke „Schloss Friedenstein Gotha“

 Die Präsentation der 70 Cent Briefmarke mit dem Schloss Friedenstein, aus der Serie Burgen und Schlösser, auf Schloss Friedenstein in Gotha am 1. März 2018 und die Werbeausstellung unseres Vereins vom 1. bis 4. März 2018 mit Grafik, Philatelie, Numismatik, Philokartie u.a. im KunstForum Gotha war ein großer Erfolg.

Ausdruck der großen Resonanz beider Veranstaltungen war ein regelrechter Besucherandrang in der Sonderpostfiliale auf Schloss Friedenstein und die positive Berichterstattung in der Tages- und Fachpresse.

Die Werbeausstellung im KunstForum Gotha verzeichnete mit ca. 600 Besuchern aus Nah und Fern einen regen Zuspruch.

Die neue Marke und der dazu ausgegebene Sonderumschlag mit Sonderstempel waren bereits am Ausgabetag in Gotha vergriffen.

Restbelege des BSV Gotha mit der neuen Marke und Sonderstempel der Post sind beim Verein unter der Kontaktadresse des Vereins bzw. in der Geschäftsstelle Mönchelsstraße 3, 99867 Gotha erhältlich.

Am 3. Mai 2018 erschien die Marke vom Schloss Friedenstein ein zweites Mal, etwas andere Zähnung und selbstklebend.

Der BSV Gotha 1890 e.V. hat aus diesem Anlass einige Briefe mit dem Stempel der Erstverwendung Bonn 3.5.2018  abstempeln lassen.

Dieser Brief ist in unsere Vereinsbibliothek / Sonderumschläge eingestellt und  über unseren Schatzmeister oder  in der Geschäftsstelle direkt zu erwerben.

06. August 2018

Der Briefmarken-Sammler-Verein Gotha 1890 e.V. beim MDR Vereinssommer 2018. 

(WM) Der Briefmarken-Sammler-Verein Gotha 1890 e.V. konnte sich beim diesjährigen „MDR-Vereinssommer“ ausgezeichnet in Szene setzen. Er kam nach Abschluss des  Wettbewerbes  mit 603 auf einen guten Mittelplatz.  Ziel des Mitteldeutschen Rundfunks ist es, die durchgehenden Besucher zu zählen. Der Sender stellte mit der Aktion in vier Live-Schaltungen den Verein vor und würdigte damit sein Engagement für eine kulturvolle Freizeitbeschäftigung und deren Wirksamkeit in der Öffentlichkeit. Der 1. Vorsitzende Eckehard Fromm konnte zufrieden sein, denn ihm und seinem Team war es gelungen, erfolgreich Werbung für die Philatelie zu betreiben. Es sei „positiv, dass so viele Gothaer das unterstützen“, meinte Tobias Eck, mit elf Jahren das jüngste Vereinsmitglied.

Der BSV Gotha hatte sich für die Veranstaltung vor dem Gothaer Rathaus viel einfallen lassen: Meine Briefmarke für Gotha (Freie Briefmarkengestaltung), Gotha im Zackenrand (Präsentation von Briefmarken und Ganzsachen), Philatelisten in Gotha (Schau zur Vereinsgeschichte), Briefmarken als sportliches Vergnügen (Briefmarken-Weit- und Zielwurf), Lebende Briefmarkensäulen (Werbung mit der Blauen Mauritius, der Schwarzen Einser und anderen bekannten Marken), Ein Gruß aus Gotha (Versand von Grußkarten), Aus Gothas Vergangenheit wächst die Zukunft (Modelle, Münzen, Ansichtskarten), Gotha – die Stadt der Thüringerwaldbahn (Briefmarke und Transportmittel), Gotha – ein Klangerlebnis (Musikalische Begleitung durch den Fanfarenzug).

Werbung für die Philatelie beim MDR-Vereinssommer: Eckehard Fromm, 1. Vorsitzender des BSV Gotha (auf dem Sofa links) und viele Mitglieder vor dem alten Rathaus der Stadt.

Foto: Wolfgang Möller.

Eingestellt von Klaus-Dieter Erdmann, BSV Gotha 1890 e.V.